09.10.2018

LNBB LogistikFrühstück - Resilienz logistischer Prozesse: Forschungsergebnisse auf die Praxis übertragen

Es werden verschiedene Dimensionen der Resilienz in Praxisbeispielen erläutert und zur Diskussion weiterer Anwendungsszenarien eingeladen.

Datum und Zeit: 09.10.2018, 08:00 – 10:00 Uhr

Ort: TH Wildau, Hochschulring 1, 15745 Wildau
Haus 13 - Hofsaal (13-K01)

Programm:

08:00 - 08:15: Eintreffen der Teilnehmer und Begrüßung

08:15 - 08:45: „Input“ - Impulsvorträge zur Resilienz

- Kurzvortrag: „Resilienz - nur ein Buzzword?“ und Einführung in die NeuENV-Szenarien

- Kurzvortrag: „Die Resilienz der Lebensmittelkette - beispielhafte Ergebnisse aus dem Projekt NeuENV: Auswirkungen der Pandemie auf das Lebensmittellager von Tengelmann Berlin / Möglichkeiten zur Aufrechterhaltung des Betriebs, Optionen zur Resilienzsteigerung

- Kurzvortrag: „Verschiedene Dimensionen der Resilienz in Praxisbeispielen“

08:45 - 09:15: Frühstück, Small Talk und Networking

09:15 - 10:00: „Output“ - Workshop „Resilienz und Unternehmen“ mit den Leitthemen:

- Eigene Erfahrungen mit Resilienz und verwandten Konzepten

- Resilienz greifbar und anwendbar machen

- Prozesse resilienter gestalten - Potenziale, Mehrwerte, Hürden?

- Bedeutung von Best Practice und der Wert von Individuallösungen

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Veranstaltung ist auf maximal 20 Teilnehmer begrenzt. Anmeldung per E-Mail an office@logistiknetz-bb.de bis zum 02.10.2018 mit dem Betreff „Anmeldung LogFrühstück Resilienz“. Sie erhalten eine Bestätigung.


Ich bin Mitglied im LogistikNetz ...


„... denn Logistik wird erfolgreich, wenn man gut vernetzt ist.“

Prof. Dr.-Ing. Herbert Sonntag
TH Wildau (FH)

Jetzt Mitglied werden

Veranstaltungen