31.01.2018

Rieck-Tochter HOMTRANS mit neuer Führung

Die Rieck Logistik-Gruppe hat die Führung ihres Tochterunternehmens HOMTRANS neu aufgestellt. Seit dem 1. Januar 2018 leitet Andreas Engelke die operativen Geschäfte. Unterstützung erhält er durch die überregionale Geschäftsführung der Rieck Systemspedition in Berlin. Der langjährige HOMTRANS-Geschäftsführer und ehemalige Inhaber Gerold Claus hat sich zum Jahreswechsel in den Ruhestand verabschiedet.

Beim Rieck-Tochterunternehmen HOMTRANS in Kavelstorf bei Rostock hat Andreas Engelke die Niederlassungsleitung übernommen

Mit Andreas Engelke setzen HOMTRANS und die Rieck Logistik-Gruppe auf einen erfahrenen Logistikprofi und vertrauten Mitarbeiter. Bereits seit Januar 2012 arbeitet der 40-Jährige bei HOMTRANS in Kavelstorf bei Rostock, bisher als Vertriebsleiter. „Ich freue mich auf meine neuen Aufgaben“, sagt Andreas Engelke. „Gemeinsam mit dem gesamten Team von HOMTRANS und Rieck wollen wir intelligente Lösungen im Bereich Kontraktlogistik sowie den Automatisierungsgrad in der systematischen Auftragsabwicklung ausbauen.“

Stellvertretender Niederlassungsleiter ist seit dem 1. Januar zudem der langjährige Speditionsleiter Hans-Ulrich Leesch, der gemeinsam mit Andreas Engelke die operative Leitung bei HOMTRANS übernimmt. „Nach dem Motto „Never change a winning team“ haben wir die Führungsriege in Rostock aus zwei erfahrenen Mitarbeitern mit besten Kenntnissen des regionalen Marktes zusammengesetzt“, sagt Philipp Strenge, Gesellschafter der Rieck Logistik-Gruppe. Strategische Unterstützung bekommen Andreas Engelke und Hans-Ulrich Leesch von den Berliner Geschäftsführern der Rieck Systemspedition Detlef Helsing, Michael Gruner und Christian Stuhr.

Erweiterte Logistikfläche

Um mehr Platz für Neu- und Bestandskunden zu schaffen, erweiterte HOMTRANS in den letzten Monaten die bestehende Logistikfläche von 14.000 Quadratmetern auf 23.000 Quadratmeter. Seit Anfang 2018 hat die Rieck-Tochter den operativen Betrieb in dem 7.000 Quadratmeter großen Hallenneubau mit Gefahrgutlager und einer 2.000 Quadratmeter großen Freilagerfläche aufgenommen. Zurzeit sind am Standort Kavelstorf über 150 Mitarbeiter für Transport- und Logistikprojekte im Einsatz. Zu den Kunden von HOMTRANS zählen vor allem mittelständische Unternehmen aus der Region, aber auch namhafte Konzerne aus den Bereichen Automotive und Industrieanlagen.

Erfolgreiche Entwicklung

Die Geschichte von HOMTRANS ist untrennbar mit dem Namen Gerold Claus verbunden. Am 6. März 1990 gründete er zusammen mit dem Hamburger Spediteur Peter Dezelske die Firma HOMTRANS, eines der ersten Joint-Venture-Unternehmen der „Noch-DDR“. In seiner Zeit als Geschäftsführer hat Gerold Claus HOMTRANS zu einem erfolgreichen Dienstleister entwickelt, der sowohl Transport-, Lager- und Logistikleistungen als auch Luft- und Seefrachtabwicklung anbietet. Mit der schrittweisen Anteilsübergabe an die Rieck Logistik-Gruppe stellte Gerold Claus frühzeitig die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft des Unternehmens.


Ich bin Mitglied im LogistikNetz ...


"... weil der Verein sich aktiv für den Logistik-Standort Berlin-Brandenburg einsetzt."

Horst Stiegler
Vorstand Marketing,
LogistikNetz Berlin-Brandenburg e.V.

Jetzt Mitglied werden