19.06.2020

AUGMENTED REALITY hält Einzug in die Praxislabore Logistik der TH Wildau

Übergabe an der TH Wildau

Am 17. Juni wurde von unserem LNBB Mitglied nxtBase technologies GmbH der Technischen Hochschule Wildau ein technisches Demo–Kit zur Augmented Reality für die weitere Modernisierung der Logistik-Ausbildung übergeben. Der Einsatz in der Lehre soll sowohl im AutoID Labor der Hochschule als auch in den internationalen DAAD Projekten in den Praxislaboren Logistik in Georgien, Kasachstan und Abu Dhabi eingesetzt werden (siehe u.a. gclc.info). Mit diesem Kit lassen sich Prozesse in der Warehouse-Logistik mittels einer Augmented-Reality-Brille ansteuern. Die Bediener sind mit dieser Technik in der Lage, die kompletten Lagervorgänge - geführt durch Augmented Reality und gesteuert durch Spracheingabe - durchzuführen und automatisch zu buchen. Alle notwendigen Informationen zu den Aufträgen und Prozessen werden dem Bediener durch die Brille im direkten Sichtfeld angezeigt. Ein weiterer Einsatzbereich des Kits bei der mobilen Instandhaltung, wie die Wartung von Maschinen, Anlagen und Objekten, ist in der Umsetzung und wird gemeinsam von nxtBase und TH Wildau mit Tests in den Laboren der TH begleitet. Weitere Infos zu den Systemen finden Sie: https://nxtbase.io/ar-arbeitsanweisungen


Ich bin Mitglied im LogistikNetz ...


"... weil der Verein sich aktiv für den Logistik-Standort Berlin-Brandenburg einsetzt."

Horst Stiegler
ehemaliger Vorstand Marketing,
LogistikNetz Berlin-Brandenburg e.V.

Jetzt Mitglied werden

Veranstaltungen